16.09.2007

Einsatzübung "Gasexplosion"

Am 13.09.07 gegen 21.20 Uhr wurden die Helfer des Technisches Zuges, der Fachgrupppen Räumen und Sprengen sowie der Stab zum Einsatz alarmiert. Es handelte sich dabei um eine Einsatzübung. Einsatzszenario war eine Gasexplosion in einem Anwesen in der Lindauer Straße. Das leerstehende Gebäude diente als ideales Übungsobjekt. Mit Nebelmaschinen wurde eine realistische Umgebung für den Einsatz der Atemschutzgeräteträger simuliert, die u.a. verletzte Personen retten mussten. Des weiteren wurde vielerlei technisches Spezialgerät eingesetzt. Ausgeleuchtet wurde mit einer "Lichtgiraffe" sowie einem "PowerMoon". Die Übungsleitung zeigte sich sehr zufrieden mit dem Übungsablauf und der schnellen Reaktionszeit der Helfer auf den Alarm.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: