Kempten 20.11.2014, von Patrick Dumler

Fortbildung in Erster Hilfe im THW-Ortsverband Kempten

"Was muss ich bei einer bewusstlosen Person machen?" Dies war nur eine von vielen Fragen, deren Antwort beim Erste-Hilfe-Kurs den Helfern aus dem Ortsverband beigebracht wurde.

Am 15. November und 16. November haben 17 Teilnehmer das Ortsverbandes an einen 16-stündigen Kurs über die Erste Hilfe teilgenommen. Am ersten Tag stand viel Theorie auf dem Plan, wobei die Verletzungsarten, die Versorgungsschwierigkeiten der Patienten, sowie natürlich auch die Rettungskette und der Notruf durchgenommen wurde.

Natürlich wurden auch die Wiederbelebungsmaßnahmen praktisch trainiert. Anschließend wurden diverse Verletzungen simuliert und mussten von den Teilnehmern vorschriftlich versorgt werden.

Der zweite Ausbildungstag stand unter dem Motto Praxis. Auf dem Hof wurden diverse Verkehrsunfälle mit verletzten Personen simuliert. Auch Praxisbeispiele mit einzelnen Verletzungen - egal ob Schnittwunden, Brandwunden oder epileptische Anfälle wurden teilweise mit real wirkender Schminke inszeniert.

Die Helfer bedanken sich bei den Ausbildern für diesen tollen Kurs.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: