21.05.2017

Zugtruppausbildung GFB Kempten

Der Biomassehof steht unter Wasser

Vor dieses Szenario stellte die Fachgruppe FK Kempten, als Übungsleiter, die Zugtrupps aus dem Kemptener Geschäftsstellenbereich bei der diesjährigen Zugtruppübung. Seit mehreren Wochen organisierten die Helfer der Fachgruppe FK die Übung und leiteten alles für einen reibungslosen Ablauf in die Wege. Die Übung wurde in Kooperation mit der Geschäftsstelle Kempten geplant und durchgeführt.

An der Übung nahm, neben den Zugtrupps aus Füssen, Günzburg, Krumbach und Sonthofen, auch unser eigener Zugtrupp teil. Zunächst stellte das Team um den Kemptener Zugführer den Meldekopf für die anrückenden Übungsteilnehmer. Im Laufe des Vormittags führte der Übungsverlauf die Zugtrupps an die Bundeswehr Truppenschießanlage in Kempten, wo das Konzept des Hilfeleistungskontingents „Hochwasser“ in einem Planspiel simuliert wurde. Unser Kemptener Zugtrupp war im Rahmen dessen für die Führung der Fachgruppe Räumen eingesetzt. Als besonders Highlight ließen die Übungsplaner reale Fahrzeuge anrücken. Diese sollten die Dimensionen eines Verbandes veranschaulichen. Die Kraftfahrer unseres Ortsverbandes brachten dafür nahezu den kompletten Fuhrpark in Bewegung und mimten gegenüber den Zugtrupps anrückende Einheiten.

Unsere Küchenfeen zauberten ein feldmäßiges Frühstück und brachten zur Mittagszeit einen deftigen Eintopf zur Verköstigung der Übungsteilnehmer zur Standortschießanlage.

Durch die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten, dürfen wir die Übung als vollen Erfolg verbuchen.

Detaillierte Infos zur Übung sind auf der Website des LV Bayern zu finden. [Link zur Website einfügen] 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: