Günzburg, 04.06.2016, von Melanie Englisch

„Jetzt wird’s ernst“….

...hieß es am 4. Juni für die elf Helferanwärter aus Kempten, die sich im OV Günzburg der schriftlichen und praktischen Grundausbildungsprüfung für THW Helfer stellten.

unsere neuen Helfer

„Katastrophen, wie aktuell in Niederbayern, machen wieder einmal deutlich, dass immer mehr ehrenamtliche Helfer im THW gebraucht werden.“ Diese Worte verwendete Prüfungsleiter Benjamin Scharpf, als er den Helferanwärtern Ihre Prüfungsergebnisse verkündete. Dass sich in diesem Jahr insgesamt 31 Helfer aus dem GFB Kempten der Grundausbildungsprüfung gestellt haben, lässt auf eine positive Zukunft für das THW hoffen!

Der OV Kempten entsendete diesmal elf Helfer zur Prüfung nach Günzburg. Nach einigen Monaten der Vorbereitung und Ausbildung, stellten sich vier Helfer/innen des OV-Stabes der angepassten Grundausbildung. Im Anschluss an die theoretischen Fragen absolvierten acht weitere Kemptener Helferanwärter den praktischen Teil der Prüfung.
Es freut uns, dass mit dem heutigen Tag eine Vielzahl neuer ausgebildeter Helfer in den aktiven Dienstbetrieb des OV Kemptens eintritt! Stolz dürfen wir hervorheben, dass gleich zwei unserer Helfer den praktischen Teil der Prüfung mit 100 Prozent bestanden haben!

Doch nicht nur auf die Prüfungsteilnehmer selbst ist der OV Kempten stolz: Es ist ausgesprochen lobenswert, dass sich auch in diesem Jahr so viele freiwillige Ausbilder gefunden haben, die Ihre Erfahrung und Ihr Wissen während der Ausbildungsdienste an die Helferanwärter weitergegeben haben. Besonders hervorzuheben sind auch die Helfer, die sich bereit erklärt haben, als Grundausbildungsprüfer und Stationshelfer mit nach Günzburg zu fahren.
Ohne dieses überdurchschnittliche Engagement wäre eine qualifizierte Ausbildung nicht zu stemmen!


  • unsere neuen Helfer

  • alle Helfer der Grundausbildungsprüfung

  • Praxisaufgabe: Aufstellen einer Leiter

  • Praxisaufgabe: Schere/Spreizer

  • Theorieprüfung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: